top of page
  • AutorenbildMichael Kenneally

Projektentwicklung in Niederhasli: Dachsanierung, Aufstockung und Installation einer PV-Anlage


Mehrwert

  • 2'057 Quadratmeter zusätzliche Mietfläche, inkl. Rampe und Warenlift.

  • Photovoltaikanlage mit 672 Modulen installiert. Diese Anlage erzeugt ca. 275,5 kWp.

  • Neues Dach trägt bei zur Energieeffizienz durch besserer Isolierung.

  • Voraussichtlicher Break-Even: 6.5 Jahre.


Vom Problem zum Gewinn

Im Jahr 2021 kamen die Eigentümer der Liegenschaft in Niederhasli mit der Bitte um eine eingehende Projektanalyse auf uns zu. Sie betraf eine dringende Dachsanierung, da die Isolation des bestehenden Daches mangelhaft war, was negative Auswirkungen auf die Energieeffizienz der darunterliegenden Lagerräumlichkeiten hatte. Diese Analyse führte zu einer ambitionierten Idee der Projektentwicklung, das sowohl eine bauliche Aufstockung als auch eine innovative PV-Anlage nach der Dachsanierung umfasste.


Ein doppelter Zugewinn: Mehr Fläche und Energieeffizienz durch Dachsanierung

Die Analysephase brachte die spannende Möglichkeit ans Licht, nicht nur das Dach zu sanieren, sondern auch zusätzliche Mietflächen durch eine Aufstockung zu schaffen. Parallel dazu ergab die Planung der PV-Anlage, ausgeführt durch unseren Partner Swiss Solar, dass eine Installation von 672 Solarmodulen möglich war. Diese sollten eine Leistung von etwa 275,5 kWp erbringen, ideal für unsere Ziele der Nachhaltigkeit und der langfristigen Profitabilität.


Zusammenarbeit und Fachkompetenz

Die Umsetzung dieses Projekts erfolgte in enger Zusammenarbeit mit Oswald Architekten, welche massgeblich an der Planung beteiligt waren. Die finale Projektgenehmigung durch die Eigentümergesellschaft Swiss Property Partners ermöglichte es uns, das Vorhaben ohne Verzögerungen und Herausforderungen zu realisieren. Dies führte zu einer schnellen und vollständigen Vermietung der neu geschaffenen Flächen, was den Erfolg unserer professionellen Planung und der Zusammenarbeit aller Beteiligten unterstreicht.


Danke an alle Beteiligten

Ein grosses Dankeschön geht an alle, die an diesem herausfordernden Projekt beteiligt waren, einschliesslich der Bauunternehmung Gebrüder Bachmann und der Firma Covra, die sich um die Aspekte der Dachsanierung gekümmert hat. Euer Einsatz und eure Expertise waren entscheidend für das beeindruckende Ergebnis dieses Projekts.


Σχόλια


bottom of page